RTL gedenkt des verstorbenen Comedians und sagt: „Danke Mirco“

Gedenksendung zum Tod von Mirco Nontschew, Mittwoch, 8.12., ab 20.15 Uhr

Mirco Nontschew zählte zu den Urgesteinen der deutschen Komiker. Seit 1993 stand der gebürtige Berliner vor der Kamera und brachte Millionen Menschen unter anderem als Mitglied der Kultsendung „RTL Samstag Nacht“ zum Lachen. Mit seinen unnachahmlichen Grimassen begeisterte er seine Fans. Zum Gedenken, an den mit 52 Jahren viel zu früh aus dem Leben gerissenen Ausnahmekünstler, ändert RTL kurzfristig das Programm und sendet am Mittwoch, den 08.12., ab 20:15 Uhr die zweistündige Sondersendung „Danke Mirco“.

RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner: „Wir sind unfassbar traurig über den plötzlichen Tod von Mirco Nontschew. Mit ihm verlieren wir nicht nur einen der besten Komiker Deutschlands, sondern auch einen ganz besonderen Kollegen. Wir sind stolz darauf, dass Mirco Teil der RTL-Familie war und Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer unvergessliche Fernsehmomente beschert hat. All‘ unsere Gedanken und unser tiefes Mitgefühl sind bei seiner Familie und Freunden.“

Die Sondersendung „Danke Mirco“ erinnert an die populärsten Gags sowie unvergesslichsten Auftritte des 52-Jährigen. Die zweistündige Highlight-Sendung und die RTL-Best-of-Ausgaben der Kult-Comedy „RTL Samstag Nacht“ stehen zudem sieben Tage nach Ausstrahlung auf RTL+ kostenfrei zum Streamen abrufbereit.

%d Bloggern gefällt das: