Rückwärtsfahren führte zum Verkehrsunfall

#Wittenberge – 

Ein 62-jähriger Fahrer eines Wohnmobils aus Krefeld befuhr am 12.06.2019 um 20:30 Uhr die Bundestraße 189 bei Wittenberge. An der Kreuzung mit der Bundesstraße 195 ordnete er sich zuerst in der Geradeausspur ein, wollte dann jedoch links abbiegen. Aus diesem Grund setzte er mit seinem Fahrzeug zurück, um in die Linksabbiegespur fahren zu können. Dabei bemerkte er jedoch einen hinter ihm stehenden PKW VW offenbar nicht und stieß gegen diesen. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, das Wohnmobil war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1.300 Euro, Personen wurden nicht verletzt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: