Werbeanzeigen

#Rüdersdorf – Ergebnis einer Verkehrskontrolle

Am frühen Morgen des 19.08.2019 besahen sich Polizisten den Innenraum eines Peugeots einmal näher, den sie in der Straße der Jugend angehalten hatten. Am Steuer des Fahrzeuges fand sich ein 33 Jahre alter Berliner, der bereits hinlänglich polizeilich bekannt war. Auch sein ein Jahr älterer Beifahrer erwies sich als keine unbekannte Größe. Wie sich herausstellte, zeigte man bei der Berliner Staatsanwaltschaft bereits erhebliches Interesse an ihm. Hatte er doch eine Geldbuße zu entrichten oder ersatzweise eine Freiheitsstrafe anzutreten. Darüber hinaus entdeckten die Beamten im Auto hochwertige Werkzeuge und Werkzeugmaschinen, zu deren Herkunft die beiden Herren keine schlüssige Erklärung fanden. Der Wert der aufgefundenen Gegenstände wurde schließlich auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Der Fahrer stand zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und führte Drogen mit sich. Die mutmaßlichen Diebe sind festgenommen und haben sich nun zu erklären. Der Beifahrer wird die kommenden Monate sowieso in einer Haftanstalt verleben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: