Werbeanzeigen

#Rüdersdorf – Keine Unfallflucht am 24.10.2019

Entgegen der Berichterstattung vom 24. Oktober liegt bei dem gestrigen Verkehrsunfall in der Brückenstraße keine Unfallflucht vor. Alle Unfallbeteiligten befanden sich zur Unfallaufnahme am Ort des Geschehens. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall.

Aus der Mitteilung der PD Ost vom 24.10.2019:

Rüdersdorf – Nach Unfall weitergefahren

 

Am Donnerstagmorgen überquerte ein 15-jähriges Mädchen die Brückenstraße vor einem Bus. Dabei wurde sie von einem PKW erfasst und schwer verletzt. In einem Rettungswagen wurde sie in ein Berliner Krankenhaus gefahren. Bei dem PKW, der die Fahrt fortsetzte, soll es sich um einen schwarzen Mercedes handeln.

Nun ermittelt die Kriminalpolizei zum flüchtigen Mercedes und dessen Fahrer.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: