Rüsselsheim: Haftbefehl nach Schüssen in der Innenstadt

#Rüsselsheim (ots)

Gemeinsame Meldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen:

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat nach Schüssen in der Rüsselsheimer Innenstadt am Samstagmorgen (27.4., wir haben berichtet) beim Amtsgericht Darmstadt Untersuchungshaftbefehl gegen einen 28 Jahre alten Mann wegen eines versuchten Tötungsdelikts beantragt.

Der Tatverdächtige gehört einer Großfamilie an, die mit Mitgliedern einer anderen Familie am Samstag in der Bahnhofstraße in Streit geriet. Hintergrund sollen allgemeine Streitigkeiten untereinander gewesen sein. Der 28-Jährige wurde am Sonntagmorgen (28.4.) dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft angeordnet hat. Der Festgenommene wurde im Anschluss in die nächste Justizvollzugsanstalt gebracht.

Die polizeilichen Maßnahmen gegen 13 Personen, die während den Einsatzmaßnahmen festgenommen wurden, begründen derzeit keinen ausreichenden Tatverdacht. Sie wurden auf freien Fuß gesetzt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: