Ruhe gestört und Polizisten beleidigt

#Prenzlau – 

Am späten Abend des 08.04.2021 wurden Polizisten in den Heideweg gerufen, nachdem ein Mann sich vor einem dort gelegenen Mehrfamilienhaus lautstark bemerkbar gemacht hatte und die Anwohner so um den Schlaf brachte. Als die Beamten den hinlänglich bekannten 24-Jährigen zum Gehen aufforderten, beleidigte er die Uniformierten und verweigerte sich jeglicher Ansprache. Daraufhin fand der Delinquent sich für einige Stunden im polizeilichen Gewahrsam wieder, wo er seinen Rausch ausschlafen konnte. Ein Atemalkoholtest erbrachte nämlich den Wert von 1,85 Promille. Gegen ihn läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung.

%d Bloggern gefällt das: