Werbeanzeigen

Sandmann-Figur vor dem rbb in Berlin enthüllt

Am 22. November 2019 feiert „Unser Sandmännchen“ seinen 60. Geburtstag. Aus diesem Anlass wird der beliebten Kinderfernsehfigur eine ganz besondere Ehre zuteil: Seit heute (24. Juni 2019) sitzt das Sandmännchen als lebensgroße Skulptur auf einer Bank vor dem Fernsehzentrum des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) in der Berliner Masurenallee. Dort lädt es seine kleinen und großen Fans zum Verweilen und Fotografieren ein.

Enthüllt wurde die Figur von rbb-Programmdirektor Dr. Jan Schulte-Kellinghaus und Anja Hagemeier, Leiterin der Abteilung Familie & Kinder: „Wer mit 60 Jahren bei den Jüngsten immer noch so beliebt und faltenfrei ist, muss einiges richtig gemacht haben. Viele Millionen Kinderaugen warten auch heute noch auf die tägliche Portion Traumsand, ob vor dem Fernseher oder auf dem Tablet mit der Sandmann-App. Wir sind stolz auf unseren Sandmann und wünschen uns noch viele Jahre den Abendgruß mit ihm“, erklärt Dr. Jan Schulte-Kellinghaus.

Mit einer Sitzhöhe von 80 cm ist die Sandmännchen-Skulptur lebensgroß und wiegt fast 15 Kilogramm. Geschaffen hat sie der Metallbildhauer Thomas Lindner, der bereits die Erfurter Innenstadt mit bekannten Kinderfernsehfiguren wie dem blauen Elefanten, Tabaluga oder der Tigerente ausstattete. Dort sitzt auch ein Sandmännchen auf der Bank, das zu einem der beliebtesten Fotomotive zählt. Es wurde von Christian Paschold kreiert und zeigt große Ähnlichkeit mit seinem Berliner Pendant.

Weitere Höhepunkte im Jubiläumsjahr

Die Skulptur ist eine von mehreren Aktionen rund um das Sandmann-Jubiläum. Der federführende rbb plant gemeinsam mit den koproduzierenden Sendern MDR und NDR und anderen Partnern weitere Höhepunkte zum Geburtstag des Publikumslieblings.

Im August werden 13 neue Folgen „Pittiplatsch“ gedreht, in denen der freche Kobold gemeinsam mit Hund Moppi und Ente Schnatterinchen wieder viele Streiche ausheckt. Die beliebten Figuren haben mit ihren Auftritten bei „Unser Sandmännchen“ Generationen von Kindern ins Bett begleitet – im geteilten ebenso wie im wiedervereinigten Deutschland. Seit 1991 entstehen nun erstmals neue Abendgruß-Geschichten rund um die drei Freunde. Produziert werden sie in Hamburg von der Trikk 17-Animationsraum GmbH. Pünktlich zum 60. Geburtstag sind die Abenteuer des Trios dann wöchentlich im KI.KA, im MDR-Fernsehen und im rbb Fernsehen zu sehen.

Happy Birthday, Sandmann! heißt es am 24. und 25. August im Filmpark Babelsberg. Beim Geburtstagsfest in Zusammenarbeit mit dem rbb dreht sich alles rund um das Sandmännchen und seine Freunde: Pittiplatsch, Der kleine König und Rabe Socke gehören zu seinen zahlreichen Gratulanten. Die Besucher erwartet eine große Sandmann-Geburtstagsshow im Vulkan und Musik zum Mitsingen und Mitmachen. Durch das bunte Familienprogramm führt rbb-Moderatorin Nadine Heidenreich.

Das Filmmuseum Potsdam eröffnet am 10. November die Ausstellung „Mit dem Sandmann auf Zeitreise“. Die Besucher begeben sich mit dem Publikumsliebling ins Wunderland seiner 60-jährigen Geschichte und entdecken ein Raumschiff, den Märchenwald und eine Sandmannwerkstatt. Präsentiert werden beliebte Figuren und legendäre Fahrzeuge. Die Ausstellung richtet auch den Blick in die Gegenwart und Zukunft des „modernen“ Sandmanns im digitalen Zeitalter. Multimediale begehbare Sets laden in eine Welt voller magischer Momente ein. Die Ausstellung geht bis zum 30.12.2020. Sie entsteht in Kooperation mit dem rbb Fernsehen.

Über weitere Programmhöhepunkte halten wir Sie auf dem Laufenden.

Seine Fernsehpremiere hatte das Sandmännchen am 22. November 1959. Heute schauen über eine Million kleine und größere Menschen „Unser Sandmännchen“ jeden Abend im Ki.KA (täglich um 18.50 Uhr), im rbb Fernsehen (Montag bis Samstag um 17.55 Uhr, Sonntag um 17.50 Uhr) oder im MDR-Fernsehen (Montag bis Samstag um 18.54 Uhr, Sonntag um 18.52 Uhr – im Zweikanalton auch auf Sorbisch).

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: