Werbeanzeigen

Sansibar – Potsdams unbekannte Partnerstadt

Am morgigen Freitag, den 26. April 2019 um 15.30 Uhr stellen Birgit Müller, Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung, und Kilian Kindelberger vom Freundeskreis Potsdam-Sansibar Potsdams afrikanische Partnerstadt Sansibar Town vor. Interessenten sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit dem Freundeskreis die Partnerstadt zu entdecken. Die Vorstellung findet im Lesesaal der Stadt- und Landesbibliothek, Am Kanal 47, 14467 Potsdam, statt. Der Eintritt ist frei.

Die Städtepartnerschaft zwischen Potsdam und Sansibar wurde 2017 offiziell besiegelt. Dafür reisten der damalige Oberbürgermeister Jann Jakobs und Birgit Müller in die tansanische Stadt, um gemeinsam mit dem dortigen Oberbürgermeister Khatib Abdulrahman Khatib den Städtepartnerschaftsvertrag zu unterzeichnen. Schwerpunkte der Partnerschaft sind vor allem die Themen Klima, UNESCO-Welterbe, Berufsbildung und Film. Zudem gibt es bereits mehrere Schulpartnerschaften.

Die Landeshauptstadt Potsdam ist mit der Kooperation mit Sansibar eine der Städte, die sich für kommunale Entwicklungszusammenarbeit engagiert und somit als Pionier in diesem Bereich gilt. Für die Ausgestaltung der Städtepartnerschaft engagiert sich der ebenfalls 2017 gegründete Freundeskreis Potsdam-Sansibar.

Weitere Informationen unter www.potsdam.de/sansibar oder unter www.sansibar-potsdam.de.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: