Scheune in Brand

#Pritzwalk – Weil eine 55-jährige Prignitzerin offenbar gestern gegen 12.00 Uhr ihre noch nicht ausgekühlte Asche in einer Mülltonne in der Boddiner Dorfstraße entsorgt hatte, fing diese gegen 14.30 Uhr Feuer. Die Mülltonne befand sich in einer Scheune. Auf diese griffen die Flammen ebenfalls über, woraufhin 40 Kameraden aus sechs Wehren anrückten, um den Brand zu löschen. Die zirka 15 x 8 Meter große Scheune befand sich nicht in unmittelbarer Nähe anderer Wohnhäuser. Eine Gefahr des Übergreifens der Flammen bestand nicht. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 10.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

%d Bloggern gefällt das: