Scheunenbrand

#Maust:                       Noch vor 03:00 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei am frühen Dienstagmorgen nach Maust gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache war ein Carport auf einem Grundstück in Brand geraten. Die Flammen griffen auf eine zehn mal zwanzig Meter große Scheune über, in der Stroh und Holz lagerten. Diese brannte komplett herunter. Personen oder Sachwerte waren nicht in Gefahr. Zur Schadenshöhe liegen keine Angaben vor. Der Brandort wurde am Vormittag kriminaltechnisch untersucht.

%d Bloggern gefällt das: