Schläge bei Veranstaltung

#Karstädt – Während einer Veranstaltung in der Putlitzer Straße kam es gestern Morgen zu mehreren Auseinandersetzungen zwischen den Gästen.

Gegen 03.30 Uhr gab es zunächst eine Rangelei auf der Tanzfläche in der Halle, die die Beteiligten außerhalb klären wollten. Vor der Tür wurde der Streit fortgesetzt, bei dem eine 34-jährige Prignitzerin verletzt wurde. Sie musste mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt werden.

Etwa zeitgleich hatte ein 34-jähriger Prignitzer am Ausgang einen 37-jährigen Prignitzer unvermittelt geschlagen. Der 34-Jährige stand unter Einfluss von Alkohol, ein erster Atemtest ergab 1,73 Promille. Der 39-Jährige wurde durch den Schlag leicht verletzt und wollte einen Arzt aufsuchen. Weiter wurde bekannt, dass der 39-Jährige auch einen am Tresen stehenden 42-jährigen Prignitzer geschlagen und leicht verletzt hatte. Der 42-Jährige wollte einen Arzt aufsuchen.

Gegen 04.00 Uhr verließ ein alkoholisierter 29-jähriger Prignitzer mit weiteren Gästen die Veranstaltung. Auf einem Parkplatz soll es dann zu einer Auseinandersetzung mit zwei unbekannten Männern, die den 29-Jährigen angesprochen hatten. Der Prignitzer wurde geschlagen und ging zu Boden. Bei der anschließenden Rangelei wurde zudem seine Brille beschädigt. Die beiden Unbekannten verließen danach den Ort. Der 29-Jährige wurde von Rettungskräften erstversorgt und wollte später einen Arzt aufsuchen.

In allen Fällen wurden Strafanzeigen wegen Körperverletzung aufgenommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: