Schlägerei

#Zehdenick – Ein 26-jährige Eritreer fuhr am Samstag gegen 19.30 Uhr mit einem Fahrrad zu einer Gaststätte in der Dammhaststraße und wurde dort von einer 28-jährigen deutschen Frau mit ausländerfeindlichen Worten beschimpft. Daraufhin begann ein Streitgespräch und der Mann soll die Frau geschlagen haben. Nun solidarisierte sich ein 26-jähriger Deutscher mit der 28-Jährigen und beide gingen körperlich auf den Eritreer los, der sich zur Wehr setzte. Der Eritreer und der 26-Jährige wurden verletzt und mussten zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: