Schmerzen nach Auffahrunfall

#Bützer – 

Dienstag, 27.07.2021, 16:10 Uhr – 

 

Die Unaufmerksamkeit eines Autofahrers war die Ursache eines Verkehrsunfalles in der Rathenower Straße in Bützer am Dienstagnachmittag, bei welchem ein Pkw Toyota auf einen Dacia aufgefahren war. Ein 13-jähriger Beifahrer klagte nach dem Zusammenstoß über Schmerzen und wurde durch Rettungskräfte in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Die Eltern des Jugendlichen wurden über dessen Verbleib informiert. Der Toyota war aufgrund der Beschädigungen nicht mehr fahrbereit. Um die Bergung des Autos kümmerte sich der Fahrer selbst. Auf etwa 8.000 Euro wir die Höhe des entstandenen Gesamtschadens geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: