Schnittkurs für Obstgehölze vom Werderschen Obst- und Gartenbauverein

Schittkurs für Obstgehölze am 8. März 2020, ab 10 Uhr in Bliesendorf, Plötziner Weg 5c

Liebe Hobbygärtner und interessierte Gartenfreunde,
in diesem Jahr ist unser Motto : „Alten Häuptern eine neue Krone aufsetzen“. Die Verjüngung
eines alten Obstbaumes, der lange nicht geschnitten wurde, ist für viele Laien eine echte
Herausforderung. Viele von Ihnen kennen bestimmt die Situation durch die Übernahme eines
Grundstückes in unserer Gegend.
Aufgrund Ihrer Anregungen hielten wir, der Werdersche Obst- und Gartenbauverein e.V., nach
einer geeigneten Obstanlage Ausschau. Diese besitzt seit dem vergangenen Jahr die Familie
Wolfgang Groß in Bliesendorf, Plötziner Weg 5c, sodass wir den Schnittkurs diesmal nicht im
Blütengarten der Familie Lorenz in Glindow durchführen.
Bringen Sie auch gern Fotos Ihrer „Problembäume“ von zu Hause auf Papier (Din A4) oder
Datenstick mit. Unsere Experten können Ihnen dann auch im Zelt am Beamer entsprechende
Tipps geben.
Was ist noch mitzubringen?
– Schreibzeug statt Schere, da für ein Training die Zeit von zwei Stunden nicht ausreicht. Notieren
Sie sich aber gern aktuelle Hinweise zur Pflanzenernährung und zum Pflanzenschutz sowie zu
Quellen für Pflanzgut. (Kurzfassung: für viele weitere Tipps rund um den Obstanbau)
– Bitte witterungsentsprechende Kleidung mitbringen, da Sie sich sich nicht aufwärmend
bewegen.
– Bitte 20 € in bar für die Teilnahme je Person bereithalten und etwas Kleingeld für heiße Getränke.
Lassen Sie uns bitte in der halben Stunde vor 10 Uhr die Formalitäten erledigen.
Eine Anfahrtskizze finden Sie auf unserer Internetseitse: www.obstbauverein-werder.de, Rubrik:
AKTUELLES. Zusätzlich schildern wir den Weg am Tag des Schnittkurses von der Bliesendorfer
Dorfstraße kommend für Sie aus.
Anmeldungen bitte vorzugsweise per Mail an: frischemarkt.perenz@gmx.de oder SMS- bzw.
WhatsApp-Nachricht an 0173 7212162.

%d Bloggern gefällt das: