Schöne Bescherung: Gewinner des Weihnachtswochenendes

Potsdam, 28. Dezember 2020. Das Weihnachtswochenende brachte acht Großgewinne oberhalb der 5.000 € – Marke nach Brandenburg. Besonders im Eurojackpot und im Spiel 77 wurde dabei hoch abgeräumt. In Potsdam holte sich am ersten Weihnachtsfeiertag ein noch anonymer Tipper 107.008,80 Euro im Eurojackpot. Mit einem Spieleinsatz von 20,00 Euro und den fünf Richtigen 7-10-19- 26-42 machte der Glückspilz sich selbst wohl das größte Weihnachtsgeschenk. Der Jackpot der europäischen Lotterie wurde jedoch nicht geknackt und liegt nun bei 56 Millionen Euro am Neujahrstag.

Im Landkreis Elbe-Elster erzielte ein Lottospieler in der Zusatzlotterie Spiel 77 den zweiten Rang und streicht damit 77.777 Euro ein. Der Spielschein wurde pünktlich zu Heiligabend mit einem Spieleinsatz von 15,75 Euro in einem Lottoshop des Landkreises abgegeben.

„Schön, dass wir etwas zusätzliche Weihnachtsfreude verbreiten konnten und zum Jahresende hin weiter große Gewinne in Brandenburg ankommen“, freut sich Lottogeschäftsführerin Anja Bohms. Die Lottozentrale wartet nun, dass sich die Glückspilze melden.

%d Bloggern gefällt das: