Schokoladen-Dieb gestellt

#Falkensee, Bahnhofstraße – 

Donnerstag, 01.07.2021, 19:30 Uhr – 

 

Am Donnerstagabend wurde die Polizei zu einem Supermarkt in der Bahnhofstraße gerufen. Hier war einer Angestellten an der Kasse ein Mann aufgefallen, der eine Tafel Schokolade aufs Kassenband legte. Der Tatverdächtige hatten nach Angaben der Frau weitere Schokolade in einer Tasche stecken und sie forderte ihn daraufhin auf, alle Waren zum Bezahlen herauszulegen. Daraufhin legte der Mann jedoch nicht die Schokolade aufs Kassenband, sondern alkoholische Getränke, die er offenbar auch schon geöffnet hatte. Als der Mann dann verbal immer aggressiver wurde, habe sich die Frau ihm in den Weg stellen wollen, um eine Flucht zu verhindern. Doch der Mann schubste sie weg und flüchtete – mit der Schokolade – auf einem Fahrrad in Richtung Bahnhof. Dort wurde der 21-Jährige schließlich durch hinzugerufene Polizisten gestellt. Während der polizeilichen Maßnahme entblößte sich der Mann zwischenzeitlich. Bei einer anschließenden Alkoholkontrolle pustete er 1,35 Promille.

Gegen ihn wurde eine Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls aufgenommen und ihm wurde ein Platzverweis erteilt.

%d Bloggern gefällt das: