#Schorfheide – Mutmaßlichen Täter noch gesehen

Am Nachmittag des 22.10.2019 befand sich ein Mann gerade in einem Waldgebiet  zwischen Groß Schönebeck und Eichhorst, als er einen Knall vernahm. Das Geräusch kam offensichtlich von einem Parkplatz, wo er kurz zuvor seinen Opel abgestellt hatte. Umgehend begab sich der Autobesitzer wieder zu dem Ort und sah noch einen Mann in einen BMW steigen. Dann fuhr der Wagen mit schneller Geschwindigkeit in Richtung Eichhorst davon. Wie sich herausstellte, waren an dem Opel zwei Scheiben eingeschlagen und aus dem Innenraum des Fahrzeugs eine Tasche gestohlen worden. Der so entstandene Sachschaden wird gegenwärtig auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: