Schüsse auf dem Wiener Platz – Kripo wertet Videoaufzeichnungen aus

#Köln (ots)

 

Nach mehreren Schüssen durch einen Unbekannten auf dem Wiener Platz in Köln-Mülheim am Montagabend (16. August), wertet die Kriminalpolizei aktuell die Aufnahmen der polizeilichen Videobeobachtung aus. Bei der Waffe handelte es sich mutmaßlich um eine Schreckschusspistole durch die niemand verletzt wurde.

Nach aktuellen Erkenntnissen soll der Gesuchte gegen 22.30 Uhr nach einem Streit mit mehreren Personen aus einigen Metern Entfernung mit einer silbernen Pistole mehrmals in Richtung der Gruppe geschossen haben und anschließend in Richtung Eulenbergstraße weggegangen sein. Dort soll er noch mal in die Luft geschossen haben.

%d Bloggern gefällt das: