Schuhe für den Nikolaus?

#Pritzwalk

Keine Schuhe für den Nikolaus hatte offenbar eine 14-jährige Pritzwalkerin. Denn sie löste am Freitagnachmittag in einem Schuhgeschäft in der Rostocker Straße einen Alarm aus, als sie das Geschäft verlassen wollte. Bei der anschließenden Kontrolle durch Mitarbeiter fiel dem Mädchen ein paar Schuhe aus der Jackentasche. Die Polizei wurde informiert und die Schuhe an die Mitarbeiter zurückgegeben. Danach brachte die Polizei das Mädchen nach Hause, ob sie doch etwas vom Nikolaus bekommen hat, ist nicht bekannt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: