Schuss aus Schreckschusswaffe löst Polizeieinsatz aus

#Oberndorf (ots)

 

Ein Schuss aus einer Schreckschusswaffe hat am frühen Morgen in der Klosterstraße einen Polizeieinsatz ausgelöst. Direkt neben dem Polizeirevier feuerte ein 26-Jähriger aus dem Fenster einen Schuss mit einer Platzpatrone ab. Durch das Knallgeräusch aufmerksam geworden, waren sofort die diensthabenden Beamten des Polizeireviers ausgerückt. Ein Beamter konnte das Fenster, aus dem der Schuss fiel, kurz darauf lokalisieren und das Geräusch einer nachladenden Waffe hören. Er gab danach aus seiner Dienstwaffe einen Signalschuss ab. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung des Mannes fanden die Beamten weitere Schreckschuss- und Reizgaswaffen sowie Munition, für die er keine Erlaubnis hatte. Er wurde daher zum Polizeirevier verbracht und die Waffen samt Munition sichergestellt. Offenbar hatte der Mann am Abend zuvor auch Betäubungsmittel zu sich genommen. Er muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.

%d Bloggern gefällt das: