Schusswaffengebrauch durch Polizeibeamtin

#Jembke (ots)

Jembke, Hauptstraße, Postfiliale 05.11.2020

Im Zuge einer konkreten Bedrohungslage am frühen Donnerstagabend in Jembke wurde ein 31-jähriger Wohnungsloser von einer Polizeibeamtin mittels Schusswaffengebrauch leicht verletzt. Der Mann wurde anschließend zur medizinischen Versorgung in ein nahegelegenes Klinikum transportiert.

Der Vorfall ereignete sich gegen 16.40 Uhr auf dem Parkplatz zwischen dem örtlichen Edeka-Markt und der benachbarten Postfiliale. Außer dem 31-jährigen wurde niemand verletzt.

Beamte des Zentralen Kriminaldienstes nahmen unmittelbar nach dem Vorfall die Ermittlungen auf. Hierzu mussten unter anderem zahlreiche Zeugen befragt und umfangreiche Spuren gesichert werden.

%d Bloggern gefällt das: