Schusswaffengebrauch in Wuppertal

#Wuppertal (ots)

In der vergangenen Nacht (13.06.2021, gegen 01:15 Uhr) meldeten Anwohner einen Randalierer in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Tannenbergstraße in Wuppertal-Elberfeld.

Die Person konnte durch die am Einsatzort eintreffenden Polizeibeamten in ihrer Wohnung angetroffen werden. Im Verlauf des Einsatzes machten die Polizisten von der Schusswaffe Gebrauch und trafen den 35-jährigen Randalierer.

Trotz sofortiger Hilfeleistung erlag dieser kurze Zeit später seinen Verletzungen.

Die weiteren Ermittlungen zu den Abläufen und dem Hintergrund des Geschehens werden von einer Ermittlungskommission des Polizeipräsidiums in Hagen und der Staatsanwaltschaft Wuppertal geführt. Diese Zuständigkeitsübertragung wird aus Neutralitätsgründen standardmäßig veranlasst.

Weitere Presseauskünfte können zum jetzigen Zeitpunkt nicht erteilt werden. Diese können ab Montag (14.06.2021) an die Staatsanwaltschaft Wuppertal gerichtet werden.

%d Bloggern gefällt das: