Schwedt/Oder – Alkohol am Steuer und Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ein 49jähriger Fahrzeugführer wurde am Samstagabend gegen 22:50 Uhr nach Bürgerhinweis volltrunken am Steuer eines PKW in der Schwedter Handelsstraße festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,79 Promille.

Einen Führerschein konnte der Fahrzeugführer nicht mehr vorweisen, da dieser bereits ein paar Stunden zuvor durch die Polizei sichergestellt wurde, nachdem der Beschuldigte alkoholisiert einen Verkehrsunfall verursacht hatte.

Der Fahrzeugführer muss sich jetzt wegen wiederholter Trunkenheit am Steuer und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Die Halterin des PKW wird ebenfalls belangt, da diese dem Beschuldigten ihren PKW zu Nutzung überließ, obwohl ihr bekannt war, dass dieser nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: