Werbeanzeigen

Schwedt/Oder: Cannabis sichergestellt +++ Schwedter ließen falsche Polizeibeamte abblitzen

Schwedter ließen falsche Polizeibeamte abblitzen –

Unbekannte riefen am 27.02.2020 bei insgesamt sieben Schwedtern und einem Heinersdorfer an und gaben sich als vermeintliche Polizeibeamte aus. Die faschen Polizisten behaupteten einen Zettel einer Einbrecherbande gefunden zu haben auf dem die Adressen der Uckermärker notiert seien. Anschließend fragten die Betrüger nach Vermögenswerten der Gesprächspartner. In allen Fällen reagierten die Angerufenen gelassen und völlig richtig. Sie legten auf und verständigten die Polizei.

Cannabis sichergestellt – 

Zivilpolizisten kontrollierten in der Flemsdorfer Straße, am Nachmittag des 27.02.2020, einen 23-jährigen Schwedter. Aus seinen Taschen holte der Mann auf Nachfrage eine Tüte mit mehreren Gramm Cannabis. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt. Der 23-Jährige erhielt eine Anzeige.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: