Werbeanzeigen

Schwedt/Oder: Fäuste flogen +++ Gestohlenen Renault gestellt

Gestohlenen Renault gestellt – 

Die Gemeinsame Fahndungsgruppe Uckermark (Beamte von Zoll, Landes- und Bundespolizei) stoppten am 05.12.2019, gegen 15:40 Uhr, einen Renault Megane in der Brückenstraße kurz vor der Grenze zu Polen. Am Steuer des Fahrzeugs saß ein 28-jähriger Pole, der allerhand Mühe hatte zu erklären, wie er an das Fahrzeug gekommen ist. Wie sich herausstellen sollte, war der PKW in Berlin entwendet worden. An ihm waren mittlerweile andere Kennzeichen angebracht. Weiterhin verfügte der Mann nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis. Die Beamten erstatteten drei Anzeigen, nahmen den Polen fest und stellten das Fahrzeug sicher.

Fäuste flogen – 

Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei 37-Jährigen kam es am 05.12.2019, gegen 22:25 Uhr, in der Handelsstraße. In einem Lokal hatten die zwei Männer erst verbal gestritten, ließen im weiteren Verlauf dann aber die Fäuste sprechen. Die Polizisten mussten hier schlichten und nahmen eine Anzeige auf. Keiner der beiden verletzte sich dabei ernsthaft. Wer von beiden die Ursache gesetzt hatte, ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: