Schwedt/Oder: Gehwegplatten durch Fenster geworfen +++ Drogen gefunden

Gehwegplatten durch Fenster geworfen – 

Am späten Abend des 04.02.2021 wurden Polizisten in den Julian-Marchlewski-Ring gerufen. Dort hatten kurz zuvor noch Unbekannte abgebrochene Gehwegplatten durch ein geschlossenes Fenster geworfen. Eines der Teile traf tatsächlich auch den Mieter der betroffenen Wohnung und verletzte den 18-Jährigen leicht. Der durch das Geschehen angerichtete materielle Schaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Uckermark zu den Tätern und zum Motiv ihres Handelns.

Drogen gefunden – 

Am frühen Morgen des 05.02.2021 entdeckten Bundespolizisten im Julian-Marchlewski-Ring einen jungen Mann, der ihre berufsbedingte Neugierde weckte. Doch zeigte dieser so gar kein Interesse, mit den Uniformierten in Kontakt zu kommen. Vielmehr ergriff er die Flucht, musste sich aber bereits kurz darauf den flinkeren Beinen der Beamten geschlagen geben. Ziemlich schnell wurde dann auch klar, warum er das Weite gesucht hatte. In der Jacke des 18-Jährigen fanden sich nämlich Drogen. Daraufhin wurde seine Wohnanschrift zu einer Durchsuchung aufgesucht. Dort stellten die Polizisten diverse Verpackungsutensilien mit Anhaftungen von Betäubungsmitteln sicher. Gegen den Jugendlichen läuft nun ein Ermittlungsverfahren.

%d Bloggern gefällt das: