#Schwedt/Oder – Körperliche Auseinandersetzung endet im Polizeigewahrsam

In den frühen Morgenstunden des 29.05.2021 gegen 03:20 Uhr wurden Polizeibeamte
der Inspektion Uckermark in die Berliner Straße in Schwedt/Oder gerufen. Hier wurden
nach ersten Erkenntnissen zwei Männer einer Lokalität verwiesen. Der Aufforderung
kamen sie jedoch nicht nach. Vor Ort zeigten sich die 25- und 28-Jährigen aus Schwedt/Oder äußerst unkooperativ
gegenüber den Einsatzkräften. Unfreiwillig verließen sie im weiteren Verlauf die Örtlichkeit. Nach kurzer Zeit kam es jedoch zu einer körperlichen Auseinandersetzung
zwischen beiden Männern. Als die Polizeibeamten beide Beteiligten trennten, schlug
einer mit der Faust in Richtung eines Polizeibeamten, der andere sprang einen Polizeibeamten an. Beide Männer waren stark alkoholisiert und wurden im weiteren Verlauf zur Verhinderung weiterer Straftaten in den Polizeigewahrsam nach Prenzlau
gebracht. Die Einsatzkräfte blieben unverletzt.
Gegen die Tatverdächtigen wurden Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen
Vollstreckungsbeamte eingeleitet. Blutentnahmen zur beweissicheren Feststellung der
Alkoholkonzentration wurden durchgeführt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen
übernommen.

%d Bloggern gefällt das: