Schwer verletzte Frau in Wohnung aufgefunden – Mordkommission ermittelt

#Berlin – Die 4. Mordkommission beim Landeskriminalamt führt seit gestern Mittag die Ermittlungen zu einem versuchten Tötungsdelikt im Ortsteil Hakenfelde. Ersten Erkenntnissen zufolge fand ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Hohenzollernring gegen 12:30 Uhr die schwer verletzte Frau und ließ durch Nachbarn die Polizei rufen. Hinzualarmierte Rettungskräfte brachten die 47-Jährige nach einer notärztlichen Erstbehandlung zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. Aufgrund der Auffindesituation und der Schwere der Verletzungen gehen die Ermittlerinnen und Ermittler derzeit von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

%d Bloggern gefällt das: