Werbeanzeigen

Schwer verletzte Person nach Verkehrsunfall

Bundesautobahn 2, zwischen den Anschlussstellen Netzen und Brandenburg, Fahrtrichtung Magdeburg – 

Mittwoch, 28.08.2019, 08:27 Uhr – 

Ein 52-jähriger Fahrer eines Peugeot befuhr gestern hinter einem Lkw den mittleren Fahrstreifen der Bundesautobahn 2 zwischen Netzen und Brandenburg in Fahrtrichtung Magdeburg. Aufgrund eines zuvor stattgefundenen Verkehrsunfalls kam es zu Stauerscheinungen im Bereich des späteren Unfalls. Aus Unachtsamkeit übersah der 52-Jährige den vor ihm haltenden Lkw mitsamt Anhänger und fuhr auf diesen auf. Bei dem Zusammenprall wurde die 76-jährige Beifahrerin des Mannes eingeklemmt und musste von Rettungskräften und der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Im Anschluss wurde die Frau in eine Klinik gebracht. Die Polizeibeamten nahmen eine Verkehrsunfallanzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr auf. Der Pkw Peugeot war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Der Sachschaden wird auf etwa 7.000 Euro geschätzt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: