Schwerer Raub in einem Einkaufsmarkt

#Mahlow – Donnerstag, 03.07.2020, 22.02 Uhr – 

 

Gestern Abend wurden drei Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes in Mahlow von einem derzeit noch unbekannten Tatverdächtigen ausgeraubt. Der Mann überraschte die Angestellten nach Ladenschluss und nötigte sie unter dem Vorhalt eines als Pistole beschriebenen Gegenstandes zu der Herausgabe von Bargeld. Nach der Tat flüchtete der Mann mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Den Mitarbeitern gelang es im Anschluss, die Polizei über das Geschehen zu informieren. Eine sofort eingeleitete und umfangreiche Fahndung nach dem Mann verlief erfolglos. Auch unter der Hinzuziehung eines Polizeihubschraubers konnte kein Tatverdächtiger mehr in der Nähe festgestellt werden. Die Kriminalpolizei kam noch am gestrigen Abend zum Einsatz und vernahm die Zeugen und sicherte am Tatort Spuren. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines schweren Raubes.

%d Bloggern gefällt das: