Schwerer Verkehrsunfall

#Potsdam, Landessstraße 79, Am Silbergraben – 

Montag, 24.08.2020, 09:22 Uhr – 

 

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am heutigen Morgen in Drewitz der Fahrer eines PKW Renault in den Gegenverkehr und kollidierte hier frontal mit einem LKW. Der 28-jährige Fahrer des PKW wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Rettungskräfte brachten ihn, nachdem er aus dem PKW geborgen wurde, zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Der 40-jährige LKW-Fahrer wurde leicht verletzt und vor Ort von den Rettungskräften behandelt. Zur Unfallursachenermittlung wurde  ein externer Gutachter hinzugezogen. Wegen des Unfalls kam es im dortigen Bereich zu Vollsperrungen, erst gegen 12:45 Uhr war die Fahrbahn wieder frei. Sowohl der PKW als auch der LKW wurden sichergestellt. Wie sich herausstellte, lag gegen den PKW Fahrer ein Entzug des Führerscheins vor, weswegen nun neben fahrlässiger Körperverletzung auch wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt wird.

%d Bloggern gefällt das: