Schwerer Verkehrsunfall

#Stahnsdorf, Schenkenhorst, L 79 – 

Montag, 14.06.2021, 18:37 Uhr – 

Nach derzeitigen Erkenntnissen begann am Montagabend auf der L79 in Fahrtrichtung Nudow der Fahrer eines PKW Toyota einen Überholvorgang und befand sich hierbei auf der Gegenfahrbahn. Da ihm jedoch eine Sattelzugmaschine entgegenkam, bremste der Fahrer ab, kollidierte hierbei jedoch mit einem in gleicher Richtung fahrenden LKW und in weiterer Folge mit der entgegenkommenden Sattelzugmaschine. Der 25-jährige Fahrer des Toyota wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er war nicht ansprechbar und musste von Rettungskräften aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Ein PKW Nissan, der zum Unfallzeitpunkt hinter der Sattelzugmaschine fuhr, prallte im Zuge des Unfalls auf die Sattelzugmaschine auf. Die Fahrerin und die Beifahrerin wurden bei dem Unfall ebenfalls verletzt und zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der PKW wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt. Wegen des Unfalls war die Landesstraße 79 in diesem Bereich von etwa 18:50 Uhr bis 00:30 Uhr voll gesperrt. Der Toyota wurde zur Beweissicherung sichergestellt.

Der entstandene Sachschaden liegt im sechsstelligen Bereich.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallgeschehen führt nun die Kriminalpolizei.

%d Bloggern gefällt das: