Werbeanzeigen

Schwerer Verkehrsunfall

#Plessa:                                    Am Sonntag gegen 17:15 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 169 zwischen Plessa und Kahla ein schwerer Verkehrsunfall. Nach ersten Angaben überholte ein PKW VW in einer Linkskurve ein Fahrzeug, so dass ein MERCEDES ausweichen musste, mit der Leitplanke kollidierte und anschließend im Gegenverkehr mit einem anderen PKW VW kollidierte. Aufgrund der unklaren Verkehrssituation wurden noch zwei weitere PKW sowie ein Bus in den Verkehrsunfall verwickelt. An der Unfallstelle kam es auf Grund von Rettungs- und Bergungsmaßnahmen zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Neben den Einsatz von Rettungskräften kam auch ein Sachverständiger der DEKRA zum Einsatz. Drei Insassen wurden verletzt, eine 80-Jährige wurde mittels Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Schadenshöhe beträgt rund 40.000 Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: