Schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots)

 

Am heutigen Mittwoch wurde der Leistelle der Feuerwehr Mülheim um 15.37 Uhr, ein Verkehrsunfall auf der Mendener Straße Höhe Wöllenbeck mit mehreren verletzten Personen gemeldet. Umgehend wurden drei Rettungswagen, ein Notarztwagen, sowie ein Hilfeleistungslöschfahrzeug und der Führungsdienst zur Einsatzstelle entsendet. Beteiligt waren drei PKW mit jeweils einer Person besetzt. Die Airbags an den Fahrzeugen hatten teilweise ausgelöst. Die Insassen hatten bereits bei Eintreffen der Feuerwehr ihre Fahrzeuge verlassen. Nach rettungsdienstlicher Erstversorgung wurden die drei Personen in ein Mülheimer-, ein Essener und ein Duisburger Krankenhaus transportiert. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert, der Brandschutz sichergestellt und der Rettungsdienst unterstützt. Die Polizei hat in der Zwischenzeit die Straße in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt und die Ermittlungen zum Unfallhergang begonnen. Durch die Sperrung der Fahrbahn kam es auch im Bereich des ÖNPV zu Verspätungen. Die Unfallursache wird durch die Polizei ermittelt.

%d Bloggern gefällt das: