Werbeanzeigen

Sebastian Brendel liest bei der AOK Nordost in Potsdam

Dreifacher Olympiasieger beim Vorlesetag

Potsdam, 13. November 2019. Legenden und Sagen hat sich Sebastian Brendel ausgesucht für den Vorlesetag am kommenden Freitag im Servicecenter der AOK Nordost am Brandenburger Tor in Potsdam. Der deutsche Kanute und dreifache Olympiasieger möchte in trauter Runde aus einem seiner Lieblingskinderbücher vorlesen. Zu den Geschichten gehört die Sage von der Rosstrappe, die Heinzelmännchen und die Sage, wie Heinrich der Löwe zu seinem Namen kam.

Das Motto in diesem Jahr lautet „Sport und Bewegung“

Eingeladen sind Mädchen und Jungen einer Potsdamer Kindertagesstätte. Sein junges Publikum möchte Sebastian Brendel passend zum diesjährigen Jahresmotto „Sport und Bewegung“ zusätzlich spielerisch zu etwas Bewegung animieren. Weitere Zuhörer sind herzlich willkommen. Los geht es am 15. November um 10 Uhr bei der AOK Nordost in der Brandenburger Straße 72 in 14467 Potsdam.

Kinder für das Lesen begeistern

Vorlesen ist das beste Mittel, um Kinder für das Lesen zu begeistern. Außerdem genießen Kinder die Zuwendung, die sie beim Vorlesen erfahren. Deshalb beteiligt sich die AOK Nordost auch in diesem Jahr wieder am bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen. An vielen Orten in Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern greifen Mitarbeitende der Gesundheitskasse in Kindergärten oder Schulen zum Buch und lesen vor.

 

Mehr Infos zum 16. Vorlesetag unter www.vorlesetag.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: