Sechs Fahrräder sichergestellt

Frankfurt (Oder) (ots)

Bundespolizisten stellten am frühen Mittwochmorgen sechs gestohlene Fahrräder auf der Bundesautobahn 12 sicher.

Gegen 5 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen in Richtung Bundesgrenze fahrenden Kompaktvan mit polnischen Kennzeichen an der Tank- und Rastanlage Biegener Hellen-Süd. Bei der Überprüfung entdeckten die Beamten insgesamt sechs hochwertige Fahrräder verschiedener Hersteller im Innenraum des Fahrzeugs. Darunter befand sich auch ein E-Bike im Wert von circa 3.000 Euro. Auf Nachfrage zur Herkunft der Räder legten die 30- und 31-jährigen Fahrzeuginsassen eine augenscheinlich gefälschte Rechnung vor.

Eine Diebstahlsanzeige zu den Fahrrädern lag zum Zeitpunkt der Kontrolle nicht vor. Aufgrund des Verdachtes der Hehlerei nahmen die Bundespolizisten die beiden Männer mit zur Dienststelle, stellten die Fahrräder sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den 31-jährigen Fahrer ein.

Im Anschluss beließen die Beamten die beide polnischen Staatsangehörigen wieder auf freien Fuß. Nach Abschluss der unaufschiebbaren Maßnahmen wird der Sachverhalt zuständigkeitshalber an die Brandenburger Polizei übergeben.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: