Seitenscheibe von Auto eingeschlagen – Festnahme

#Berlin – Zivilkräfte des Polizeiabschnitts 12 nahmen in der vergangenen Nacht einen mutmaßlichen Autoeinbrecher in Reinickendorf fest.

In der Straße Alt-Reinickendorf beobachteten die Fahnderinnen und Fahnder gegen 22.30 Uhr einen Mann, der in mehrere Fahrzeuge hineinleuchtete, um offensichtlich nach Beute Ausschau zu halten. Kurz darauf hörten die Einsatzkräfte einen lauten Knall von zerberstendem Glas und sahen, dass der Mann die Seitenscheibe mit einem Gegenstand eingeschlagen hatte. In der weiteren Folge soll er sich in das Fahrzeug gebeugt und eine Jacke gestohlen haben. Mit der Beute unter dem Arm suchte er nun das Weite, konnte jedoch nach einer kurzen Verfolgung von den Zivilkräften festgenommen werden. Die Jacke hielt er dabei in den Händen. Bei dem Festgenommenen im Alter von 34 Jahren fanden die Polizistinnen und Polizisten ein Messer, das sie beschlagnahmten. Eine vorab durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von etwa 1,6 Promille. Der Tatverdächtige wurde nach einer Blutentnahme und einer erkennungsdienstlichen Behandlung dem Einbruchkommissariat der Polizeidirektion 1 überstellt.

%d Bloggern gefällt das: