Seitlich kollidiert

BAB10/Havelland – Am 25.04.19 gegen 19.00 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn 10 auf der Tangente des Dreieck Havelland aus Richtung BAB 10 Potsdam kommend in Fahrtrichtung BAB 24 Hamburg ein Verkehrsunfall. Der 32-jährige deutsche Fahrer eines Pkw VW beachtete beim Fahrstreifenwechsel nach links offenbar nicht den neben sich fahrenden Pkw Skoda eines 34-Jährigen und kollidierte mit diesem. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: