Werbeanzeigen

Seitliche Kollision

#Neuruppin

Zwischen den Anschlussstellen Neuruppin und Neuruppin Süd auf der Bundesautobahn 24 geriet am Montag gegen 17.05 Uhr ein von einem 48-jährigen Bulgaren gesteuerter Sattelzug im Bereich einer Baustelle offenbar zu weit nach links und kollidierte dort seitlich mit einem überholenden Pkw Daimler. Der Sattelzug setzte seine Fahrt unerlaubt fort, konnte jedoch auf dem Berliner Ring (A 10) von Polizeibeamten gestoppt und kontrolliert werden. Eine Strafanzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde aufgenommen. Durch den Zusammenstoß entstand ca. 3.000 Euro Sachschaden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: