Senior auf Abwegen

Der 78-jährige Klaus Jäger aus einem Hohen Neuendorfer Seniorenzentrum wurde bereits am Donnerstag um 10 Uhr als vermisst gemeldet. Umfangreiche und zeitintensive Suchmaßnahmen unter Zuhilfenahme der Rettungshundestaffel aus Eberswalde mit speziell ausgebildeten Suchhunden, sogenannte Mantrailer, mehreren Fährtenhunden vom DRK Berlin und einer hohen Polizeipräsenz führten am Freitag gegen 23:50 Uhr in einem Waldstück nahe des Seniorenzentrums zum Auffinden des desorientierten Mannes. Mit Ausnahme von kleineren Schürfwunden war der Mann wohlauf. Der Mann wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: