Senioren auf Schockanruf hereingefallen

Brandenburg an der Havel, Göttin – 

Montag, 07.12.2020, 17:25 Uhr – 

 

Ein Senioren-Ehepaar aus Göttin ist am Montag von dreisten Betrügern um eine fünfstellige Summe Bargeld gebracht worden. Sie hatten einen Anruf erhalten, bei dem behauptet wurde, dass das Enkelkind einen Unfall gehabt habe. Das geschockte Paar holte Bargeld von der Bank und der Mann brachte es persönlich zu einem vereinbarten Übergabeort in Potsdam. Erst danach flog der Schwindel auf. Ein weiterer Betrugsversuch mit einem „Enkeltrick“ bei einer Seniorin in Schmergow scheiterte. Die Polizei nahm Strafanzeigen auf und leitete weitere Ermittlungen ein, die derzeit andauern.

%d Bloggern gefällt das: