Werbeanzeigen

Sexuelle Belästigung: Stark alkoholisierter 41-Jähriger greift Frau an die Brust

München (ots)

Nachdem erst am Freitagmorgen (10. Mai) eine 27-Jährige im Hauptbahnhof sexuell belästigt worden war, griff nunmehr am Sonntagabend (12. Mai) ein 41-Jähriger einer 23-Jährigen an die Brust.

Kurz nach 20 Uhr befanden sich zwei US-Touristen im Zwischengeschoss des Münchner Hauptbahnhofes auf Verpflegungssuche. Urplötzlich griff der 23-jährigen Amerikanerin ein entgegenkommender 41-jähriger Slowake an die Brust. Die junge Frau aus der Nähe von Seattle und ihr 26-Begleiter wandten sich sofort an eine nahe Streife der Deutsche Bahn Sicherheit, die ihrerseits die Bundespolizei informierte.

Bei einem freiwilligen Atemalkoholtest wurde bei dem Mann ein Wert von 3,24 Promille gemessen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein Zustellungsbevollmächtigter bestellt. Aufgrund seines alkoholisierten Zustandes wurde der Slowake bei der Bundespolizei ausgenüchtert. Gegen ihn wird wegen sexueller Belästigung ermittelt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: