Sexuelle Handlungen an 13-Jähriger – Tatverdächtiger durch die Kriminalpolizei Gütersloh ermittelt

#Gütersloh (ots)

Gütersloh (FK) – Am Sonntag (07.06.) kam es in Gütersloh zu sexuellen Handlungen eines erwachsenen Mannes an einer 13-Jährigen. In dem Glauben einen Joggingpartner im Internet gefunden zu haben, traf sich die 13-Jährige am Sonntagmittag wiederholt mit dem ihr unbekannten Mann im Ortsteil Blankenhagen zum Laufen. Während des Sports kam es zu den sexuellen Handlungen in der Nähe der Lutter. Anschließend entfernte sich der bis dahin unbekannte Mann. Der Vorfall wurde am Montag (08.06.) bei der Polizei in Gütersloh angezeigt.

Intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei Gütersloh führten am Mittwoch (10.06.) zu der vorläufigen Festnahme eines 43-jährigen Mannes aus Gütersloh. Die Staatsanwaltschaft stellte zunächst keinen Untersuchungshaftantrag. Ein Ermittlungsverfahren gegen den 43-Jährigen wurde eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

%d Bloggern gefällt das: