Siebenköpfige Diebsbande im ICE aus München festgenommen

#Leipzig (ots)

 

Sonntag Abend nahm die Leipziger Bundespolizei eine siebenköpfige Diebesbande im ICE aus München im Leipziger Hauptbahnhof fest. Mehrere Reisende hatten die sieben Männer, im Alter von 25 bis 36 Jahren, während der Fahrt nach Leipzig dabei beobachtet, wie sie durch den Zug gingen und immer wieder in Gepäckstücke griffen. Die Reisenden meldeten ihre Beobachtungen dem Zugpersonal. Diese alarmierten die Bundespolizei Leipzig.

In Leipzig erwarteten die Bundespolizisten bereits den Zug aus München. Da die Tatverdächtigen sich im Zug verteilt hatten, gingen die Beamten gemeinsam mit den Zeugen durch den Zug und nahmen die Männer fest.

Die Bundespolizei Leipzig hat ein Ermittlungsverfahren wegen Bandendiebstahls gegen die sieben Moldauer eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: