So wählte der Kreis Recklinghausen

Vorläufiges Endergebnis steht fest
Nach Auszählung aller Stimmen in den Wahlkreisen 69 bis 72 steht das vorläufige Endergebnis für den Kreis Recklinghausen fest: Die Direktmandate gehen an Anna Kavena (SPD, Wahlkreis 69), Carsten Löcker (SPD, Wahlkreis 70), Josef Hovenjürgen (CDU, Wahlkreis 71) und Lisa Kapteinat (SPD, Wahlkreis 72).
Die Stimmen aus Gladbeck finden sich in den Wahlkreisen 73 und 75: Den Wahlkreis 73 gewinnt Christin Siebel (SPD), den Wahlkreis 75 Thomas Göddertz (SPD).
Die Erst- und Zweitstimmen verteilen sich im Kreis Recklinghausen nach dem vorläufigen Endergebnis wie folgt: (Erststimme in Prozent – Zweitstimme in Prozent)
CDU 33,46 % – 34,39 %
SPD 36,42 % – 33,00 %
FDP 4,52 % – 4,80 %
AfD 6,95 % – 6,89 %
Grüne 11,94 % – 31,56 %
Die Linke 1,98 % – 1,67 %
Sonstige 4,73 % – 5,68 %
Bei dieser Wahl waren im Kreis Recklinghausen 461.391 Menschen wahlberechtigt. Die Wahlbeteiligung lag bei 52,24 %, bei der Landtagswahl 2017 betrug sie im Kreis Recklinghausen 63,55 %, 2012 waren es 58,99 %.
Mehr Infos und die detaillierten Wahlergebnisse aus dem Kreis Recklinghausen gibt es auf www.kreis-re.de/wahlen.
%d Bloggern gefällt das: