Sonderausstellung im Museum des Teltow verlängert

Wissens- und Sehenswertes zu Schnellfahrversuchen von 1903 bis 3. Oktober 2021 im Museum des Teltow

Verlängert wird die Ausstellung „Tempo – Schnellfahrversuche auf der Strecke der Königlichen Militäreisenbahn“. Sie ist nun bis zum 3. Oktober 2021 im Museum des Teltow im Zossener Ortsteil Wünsdorf zu sehen. Die Schau sollte ursprünglich nur bis Ende Mai gezeigt werden. Sie dokumentiert ein außergewöhnliches Kapitel in der Geschichte der Königlichen Militäreisenbahn anhand zahlreicher zuvor noch nie gezeigter Fotografien. Auf dem Streckenabschnitt zwischen Marienfelde und Zossen wurden 1903 gleich mehrere Geschwindigkeitsweltrekorde mit elektrischen Schnellbahnwagen aufgestellt. Als besondere Leihgabe der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin wird das 1906 von Siemens & Halske gefertigte detailreiche 1:20-Modell des firmeneigenen Schnellbahnwagens in der Ausstellung präsentiert

Besuchstermine können telefonisch unter 033702 66900 oder per E-Mail an museum.wuensdorf@t-online.de vereinbart werden. Das Tragen einer medizinischen Maske (FFP 2 etc.) ist verpflichtend, außerdem müssen Gäste ihre Kontaktdaten hinterlassen.

%d Bloggern gefällt das: