Spaziergänge coronakritischer Bürger in Jever

#Jever (ots)

 

Am Sonntag, 23.01.2022, konnten ab ca. 15:45 Uhr im Innenstadtbereich in Jever mehrere Kleingruppen (bis 4 Personen, ca. 35 Personen gesamt) festgestellt werden, die den „Coronamaßnahmenkritikern“ zugeordnet werden konnten und hin und wieder kurzzeitig in größeren Gruppen zusammenkamen. Bei Eintreffen der Polizei habe diese sich unmittelbar in verschiedene Richtungen entfernt, so dass eine Deklaration als Versammlung nicht möglich war, zumal durch die touristischen Besucher sich teilweise auch eine Zuordnung schwierig gestaltete. Durch eine anschließend erhöhte Polizeipräsenz im Innenstadtbereich, konnten keine größeren Ansammlungen mehr festgestellt werden. Ab 17:30 Uhr waren nur noch einige wenige Personen auszumachen.

%d Bloggern gefällt das: