Sportbootunfall

 Hohen Neuendorf –        

 

Am Freitagvormittag, gegen 10:15 Uhr befuhr ein Sportmotorboot vom Typ Galeon die Havel-Oder-Wasserstraße in Richtung Oder. In Höhe der Marina Havelbaude verursachte der Bootsführer mit seinem Boot einen Sog- und Wellenschlag, welcher dazu führte, dass eine Klampe am Steg der Wassertankstelle aus dem Steg gerissen wurde. An der Klampe war ein Boot festgemacht, welches soeben getankt hatte. Ein Großteil der in der Marina liegenden Boote wurden dabei ordentlich durchgerüttelt. Da der Bootsführer die Ordnungswidrigkeit abstreitet, wurde eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gegen ihn gefertigt.

%d Bloggern gefällt das: