Stadt schaltet Schwarzes Brett für Hochwasser-Hilfe online – Einsatzlage in Leverkusen

Die Solidarität in Leverkusen ist weiterhin ungebrochen. Viele Menschen in unserer Stadt möchten den vom Hochwasser Betroffenen helfen – sei es durch Sachspenden, Aufräum-Hilfe oder andere Unterstützung.
Zusätzlich zu den bereits gestern eingerichteten Möglichkeiten der Stadt Leverkusen, Hilfegesuch bzw. Hilfeangebote per E-Mail an ehrenamt@stadt.leverkusen.de  oder telefonisch an die Hotline des Bürgertelefons zu richten, hat die Stadt Leverkusen nun auf der städtischen Homepage auch ein Schwarzes Brett zur Hochwasser-Hilfe eingerichtet. Unter www.leverkusen.de können Hilfsangebote (Biete) und Nachfrage nach Hilfen (Suche) eingetragen werden. So kommen Suchende und Helfende zusammen.
Es kursieren Gerüchte, dass Gebäude einsturzgefährdet sind, weil die Feuerwehr das Grundwasser abpumpt. Dies ist nicht der Fall.
Zudem fordert die Stadt Schaulustige auf, die Einsatzarbeiten nicht zu behindern und sich von den Einsatzorten fernzuhalten.
%d Bloggern gefällt das: