Stadt- und Regionalbibliothek lädt zur Lesung über Eva Strittmatter

Die Berliner Autorin und Journalistin Dr. Irmtraud Gutschke wird am Mittwoch, 29. September 2021 ab 19.00 Uhr ihr Buch „Eva Strittmatter. Leib und Leben“ in einer Lesung im Haus 1 der Stadt- und Regionalbibliothek, Bischofstraße 17 vorstellen.

Irmtraud Gutschke hat für ihr Buch lange Gespräche mit der Dichterin geführt, um so auf persönliche Weise über Strittmatters Leben zu erzählen, das von Hunger nach Liebe ebenso bestimmt war wie von dem Wunsch nach künstlerischer Selbstverwirklichung. Mit ihren Gedichten reich an Lebensweisheit und Sehnsucht spricht Eva Strittmatter (1930–2011) über ihren Tod hinaus noch vielen Menschen aus dem Herzen.

Tickets für die Lesung können vor Ort in der Stadt- und Regionalbibliothek erworben werden und kosten 5,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro.

Aufgrund der geltenden COVID-19 Umgangsverordnung des Landes Brandenburg ist die Zahl der teilnehmenden Gäste auf maximal 40 begrenzt.

%d Bloggern gefällt das: